Ergebnisse 2012 



26. Oktober 2012: 3rd Legendary 18-Yard Kill-Shot Turnier
Gerade noch rechtzeitig, bevor ein Italien Tief Regenwetter brachte, fand zum 3. Mal das “Legendary 18-Yard Kill-Shot” Turnier statt. Der Nationalfeiertag stand ganz im Zeichen jener Bögen, die der Ursprung aller Bogenarten sind. Weder Fiberglas noch Carbon oder anderes High-Tec Material war erlaubt, lediglich die Bogensehnen und Pfeilnocken durften aus künstlichem Material sein. Vom Englischen Langbogen bis hin zum Steinzeitnachbau, vom Bambusbogen bis zum einfachsten “Haselnußstecken” war alles vertreten, und die simple Aufgabe bestand darin, von nur 16,5 m (18 Yard) das Blatt eines jeden Tieres zu treffen. Der Einfachheit wegen waren 3 Pfeile erlaubt. Die Abschußpsitionen waren so gewählt, wie sie durchaus bei einer realen Jagdsituation vorkommen könnten. Im Nachhinein können alle Tiere des Waldes froh sein, dass sie nicht mit Pfeil und Bogen gejagt werden, das gäbe ein Gewimmere von den vielen kleinen Verletzungen. (Pfeil im Schweif, in der Pfote …). Auf der anderen Seite hätten wir alle keine Tiere gesehen, außer sie wären taub und blind gewesen. Eines hat uns als Veranstalter aber sehr gefreut, dass alle Teilnehmer sichtlich Spaß und Freude an diesem Tag gehabt haben, obwohl bei einem Schützen der kaputte Pfeil mit den Worten “Kruzi Türken” nicht den Bogen verließ, sondern sich mit Schwung dem nächsten Stein näherte. Der Pfeil war sowieso schon kaputt und dem Schützen danach leichter. Bogensport ist eben ein Sport, der die Frustrationstoleranz oft auf die Probe stellt. Es gab natürlich auch Sieger, Gewinner war an diesem Tag aber jeder.

Pressebericht der Kärntner Tageszeitung vom 3. November 2012: Bericht

3. Platz: Otto Rebernig
12. Platz: Hannes Wolf
13. Platz Harald Wiltsche
weiters: Gernot Kraschl und Carlo Gruber


15. September 2012: 3D Kärnten CUP
1. Platz Hannes Wolf
5. Platz Otto Rebernig


18./19. August 2012: Österreichische Staatsmeisterschaften nach IFAA

5. Platz Hannes Wolf, Historical Bow


11. August 2012: Pörtschacher Sommerturnier und 3D Landesmeisterschaft

Otto Rebernig und Hannes Wolf waren für die Holzbogenwölfe am Start. Hannes Wolf konnte erfolgreich seinen Landesmeistertitel verteidigen und Otto Rebernig wurde in einem stark besetzten Teilnehmerfeld 7. in der LM-Wertung.


28. Juli 2012: 5. Internationales Bogenturnier zu Friesach

Hannes Wolf und Otto Rebernig, die für die Holzbogenwölfe an den Start gingen, schlugen sich hervorragend. Das Turnier, nach IFAA gesteckt zählt zum Kärnten Cup und Hannes Wolf gewann die Primitivbogenklasse (Historical Bow), Otto Rebering verpasste knapp das Stockerl und wurde hervorragender Vierter unter der starken Konkurrenz aus Kärnten und der Steiermark.

Am Abend fand eine sogenannte "Burgerstürmung" im Rahmen des mittelalterlichen Stadtfestes zu Friesach (Spectaculum) statt und Otto war einer der 5 Finalisten, die unter dem Beifall des zahlreichen Publikums auf das Schloss einer Schatzkiste seine Pfeile schießen durfte. Leider wurde es mit der Burgtrophäe nichts, aber ein trotzdem schöner Tag ging für die beiden Holzbogenwölfe zu Ende.


22. Juli 2012: Kärntner Meisterschaft FITA Outdoor

Landesmeister in der Langbogenklasse:
Hannes Wolf, der die Holzbogenwölfe vertrat


23. Juni 2012: Breg-Steilhang Turnier auf der Luscha Alm
Interessante Zählweise, alle traditionellen Schützen schossen in einer Klasse und es wurde dann umgerechnet. Schönes Wetter, einer schönsten Parcours in Österreich an der Grenze zu Slowenien. Hannes Wolf (2. Platz) und Harald Wiltsche (9. Platz) vertraten die Holzbögenwölfe.


7. Juni 2012 - Velden Cup 2012
nach IFAA, sehr weit gesteckt ...

Allgemeine Klasse Selfbow:

2. Platz: Hannes Wolf
5. Platz: Harald Wiltsche
8. Platz: Otto Rebernig

1. Platz: Martin Wiltsche (Junioren)




28. April 2012 - 4. Losachturnier im Iseltal in Osttirol
Hervorragendes Ergebnis der Holzbogenwölfe:

Allgemeine Klasse Selfbow

3. Platz: Hannes Wolf
4. Platz: Otto Rebernig
5. Platz: Harald Wiltsche

Bei den Schülern erreichte Martin Wiltsche den 1. Platz.



10./11. März 2012: Österreichische Meisterschaften/Staatsmeisterschaften FITA Indoor

8. Platz: Hannes Wolf
19. Platz: Harald Wiltsche
20. Platz: Otto Rebernig


3. März 2012 - OBLAK WINTERCHALLENGE III (Slowenien)
3. Platz: Hannes Wolf
7. Platz: Otto Rebernig
10. Platz: Harald Wiltsche


25. Februar 2012 - 3. Winterturnier des BSC Wörthersee
3. Platz:   Hannes Wolf
13. Platz: Harald Wiltsche


4. Februar 2012 - OBLAK WINTERCHALLENGE (Slowenien)
6. Platz:   Hannes Wolf
8. Platz:   Otto Rebernig
11. Platz: Harald Wiltsche


7. Jänner 2012 - OBLAK WINTERCHALLENGE (Slowenien)

Ein paar Impressionen:



v.l.n.r.: Hannes, Martin, Harald und Otto




  

Ergebnis:

Primitivbogen Herren allgemein:

2. Hannes Wolf
11. Harald Wiltsche
16. Otto Rebernig

Primitivbogen Schüler:

1. Martin Wiltsche

Powered by CMSimple | Template Design by CMSimple-Styles